Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die uns erteilten Aufträge werden - ungeachtet gegenteiliger Geschäftsbedingungen unserer Auftraggeber, auch wenn diese der Bestellung zu Grunde gelegt worden sind - nur zu unseren nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen ausgeführt. Diese gelten auch für Folgeaufträge und bedürfen keiner nochmaligen Vereinbarung. Ausnahmen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Mit der Bestellung erkennt der Auftraggeber unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen an.

Telefonische und handschriftliche Bestellungen sind ohne Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit sowie ohne Gewähr anzusehen.

Angebote

Unsere Angebote sind stets unverbindlich, freibleibend und verpflichten uns nicht zur Auftragsannahme. Muster sind unverbindliche Ansichtsmuster.

Lieferzeit

Die von uns genannten Lieferzeiten sind unverbindlich, sofern nicht ausdrückliche und schriftliche Vereinbarungen getroffen worden sind. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und wegen Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen (Lieferengpässe bei Materialbeschaffung, Betriebsstörungen, Streiks, Pandemien etc.) haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung, um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Teillieferungen bleiben jedoch vorbehalten. Nicht eingehaltene Liefertermine verpflichten uns nicht zum Schadenersatz.

Luftgefüllte Ware kann aus logistischen Gründen nicht per next day verschickt werden.

Lieferbedingungen/Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt bei Neukunden aus Deutschland 150,00 €. Bei Neukunden aus dem Ausland beträgt der Mindestbestellwert 300,00 €.

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an, die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Eine Versicherungspflicht besteht nicht. Sonderverpackungen werden zum Selbstkostenpreis berechnet. Bei Unterschreitung der angegebenen Verpackungseinheiten behalten wir uns eine Aufstockung vor.

Zahlungs- und Annahmeverzug

Bei Nichtabnahme der bestellten Waren durch den Käufer kann der Verkäufer nach seiner Wahl entweder die Abnahme der Ware und Entrichtung des Kaufpreises verlangen oder von der Lieferung Abstand nehmen und neben seinen Auslagen (Versandkosten, Bearbeitungskosten) Schadenersatz von mindestens 20% der Kaufsumme verlangen. Die Rücksendung geht immer zu Lasten des Käufers.

Preise und Zahlung

Unsere Preise gelten rein netto. Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zahlbar. Wir behalten uns jedoch vor, Lieferungen von sofortiger Zahlung abhängig zu machen. Bei sofortiger Zahlung, längstens jedoch 7 Tage nach Rechnungserhalt, gewähren wir einen Skonto von 2%, bei Bankeinzug von 3%. Die Bezahlung gilt als erfolgt, wenn wir über den Betrag frei verfügen können.

Bei Zahlungsverzug erheben wir 5,00 € Mahnkosten für die 2. Mahnung und 10,00 € für die 3. Mahnung.

Bei Neukunden versenden wir die 1. Lieferung per Vorkasse, Nachnahme oder Bankeinzug.

Versandkosten

Je Paket (bis 30 kg) berechnen wir eine Versand- und Verpackungspauschale von 6,00 €/Paket innerhalb Deutschlands.

Auslandüberweisungen

Bei Auslandsüberweisungen sind immer IBAN und SWIFT Code mitanzugeben:

IBAN-Nr. DE18290501010001042464

SWIFT CODE/BIC CODE: SBREDE22

Rücksendung

Die Rücksendung bereits gelieferter Waren bedarf unserer vorherigen Zustimmung. Sie hat frachtfrei zu erfolgen. Zurückgenommen werden können nur unbeschädigte und originalverpackte Waren.

Luftgefüllte Ware wird auf Ihren Wunsch und Ihre Bestellung individuell produziert und ist daher vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Gewährleistung

Etwaige Transportschäden, an von uns gelieferten Waren, sind gegenüber dem Frachtführer sofort gelten zu machen. Der Besteller hat unsere Lieferung, nach Empfang, unverzüglich auf ihre Ordnungsmäßigkeit hin zu untersuchen. Minder- oder Falschlieferung sowie offen sichtbare Mängel können nur binnen 10 Tagen nach Empfang schriftlich beanstandet werden. Fehlerhafte Ware ist uns zur Prüfung frei zurückzusenden. Ergibt die Überprüfung, dass ein Herstellungs- oder Werkstofffehler vorliegt, wird nach unserer Wahl nachgebessert, Ersatz geleistet und / oder Gutschrift erteilt. Gewährleistungspflicht besteht nicht, wenn der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt wurde. Für die Farbechtheit unserer Artikel kann keine Garantie übernommen werden (mögliches Abfärben).

Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Tilgung sämtlicher Forderungen aus allen Geschäften mit dem Besteller unser Eigentum. Bei Pfändung oder Beschlagnahmung hat der Besteller auf unseren Eigentumsvorbehalt hinzuweisen. Außerdem hat er uns unverzüglich zu benachrichtigen. Etwaige Forderungen, die der Besteller aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware gegenüber Dritten hat, gehen bereits mit Abschluss des Kaufvertrages zwischen uns und dem Besteller auf uns über. Bei Zahlungsverzug des Bestellers sind wir berechtigt, auch ohne Ausübung des Rücktritts und ohne Setzen einer Nachfrist auf Kosten des Bestellers die Herausgabe der Vorbehaltsware zu erwirken.

Ballongas

Ballongas kann von einem Lagerhalter unseres Vertragspartners Air Products bezogen werden. Verkäufer ist die Firma RS-Segelken GmbH, Bestellungen erfolgen grundsätzlich über die Firma. RS-Segelken GmbH. Ballongasflaschen sind Eigentum der Firma. Air Products, bei Verlust oder nicht erfolgter Rückgabe nach Selbstabholung einer Mietflasche haftet der Kunde in Höhe des derzeitigen Gegenwertes einer Leergutflasche. Der Kunde ist verpflichtet, sich die Rückgabe/Abholung von Leergutflaschen auf einem Rücknahmeschein der Firma. Air Products quittieren zu lassen. Gutschriften für ausgeliefertes Vollgut/Anbruchflaschen oder Restinhalte können nicht erstellt werden.

Ballongas Mietpreise

Unsere Ballongaslieferanten erheben für jede ausgelieferte Ballongasflasche Miete:

  • ab dem 1. und 2. Monat:             0,17 € zzgl. MwSt. pro Kalendertag
  • ab dem 3. Monat:                          0,34 € zzgl. MwSt. pro Kalendertag

 

Diese Miete wird dem Kunden als durchlaufender Posten weiterberechnet.